Labor RISV
Video abspielen

RISV LABOR

Schadensanalytische Betrachtung

Das Labor beschäftigt sich ausschließlich mit der schadensanalytischen Betrachtung. Die Untersuchungen erfolgen an geschädigten Bauteilen, richtlinienorientiert und instrumentell.

Der überwiegende Teil der instrumentellen Analytik, insbesondere die Rasterelektronenmikroskopie, werden an dem Standort Duisburg durchgeführt.

Zudem wird auch hier die Anamnese in stringenter Abfolge und in kausalem Zusammenhang mit der instrumentellen Analytik und mit den innermotorischen physikalischen Vorgängen gesehen.

Das nebenstehende Video zeigt exemplarisch die Vorgehensweise bei einer Ölfilter-Untersuchung. Hier werden verschleißbedingt generierte Späne hinsichtlich ihrer Herkunft untersucht (Bauteilzuordnung).

 

 

 

 

RISV GmbH/Labor Duisburg Herr Marc Rappen

von der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg, Wesel, Kleve zu Duisburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Verbrennungskraftmaschinen bis 64 L Hubraum - Bachelor in Motor maintenance Engineering

 

 

Richtlinienorientierte Befundung

Einzelbauteilbefundung

FTIR-Analyse

Schulungen / Seminare

Gutachtenerstellung / Gericht

 

 

HD-Videoendoskopie

Rasterelektronenmikroskopie

3D-lichtoptische Makroskopie

3D-lichtoptische Mikroskopie

3D Scanner

 

Sie finden uns auch hier!